Archive

Filter 

  • Die Suche nach dem Vorbild

    BriefLetter - Issue 05/2012
    Franz M. Schmid-Preissler Es geht uns allen gleich, wir sind ständig auf der Suche nach Vorbildern, nach Beispiele wie man Erfolge produziert, wie man Meilensteine setzt oder auch wie man Biografien schreibt, die Auflage machen. Kurzum, wer in Wirtschaft...
  • Markenwert und Marktwert sind nicht eins

    BriefLetter Special - Issue 05/2012
    Wir wurden kürzlich von einer namhaften deutschen Wirtschaftszeitschrift im Rahmen eines Artikel gefragt, wie wir den Markenwert von Heidi Klum einschätzen. ...
  • Verborgene Schätze: Das Ausgliedern von Markenwerten macht den monetären Markenwert transparent und kann Kapital freisetzen

    BriefLetter Special - Issue 04/2012
    Christina Schmid-Preissler, SchmidPreissler International Strategy Consultants GmbHWährend bei Immobilien, Maschinen und Fuhrparks das Verkaufen und Zurückmieten bereits seit Jahren erfolgreich durchgesetzt hat und praktiziert wird, beginnt die Ausglied...
  • Respekt für Italien!

    BriefLetter - Issue 04/2012
    In der Eurokrise ist Griechenland das große Thema und zur Abwechslung wird ein Raten darüber inszeniert, ob nun die Spanier und oder die Portugiesen die nächsten existenziellen Problemfälle werden oder nicht. Einfach übersehen wird, was in Italien pa...
  • Synesis 2012

    BriefLetter - Issue 04/2012
    Ende April 2012 erscheint die 15. Ausgabe unserer Synesis, in der wir darstellen, welche Maxime unser Denken und Handeln bestimmen, unsere Sichtweise und die daraus resultierenden Bewertungen. Die Freunde unseres Hauses erhalten die Synesis automatisch zu...
  • Appetit auf Weltmarktführer

    BriefLetter - Issue 04/2012
    Die Wege in die Globalisierung sind so verschieden, wie die Welt bunt ist. Die früher exportierenden und heute global denkenden Unternehmen der führenden Industrienationen sind sich immer treu geblieben und bestimmten die Wege durch ihre Herkunft und ih...
  • Jil Sander bleibt Jil Sander

    BriefLetter - Issue 03/2012
    "Welt am Sonntag" vom 26. Februar 2012Rückbesinnung auf „die Alten"Jil Sander, die wohl seit über 40 Jahren Deutschlands prominenteste und erfolgreichste Modedesignerin, übernimmt als 68-Jährige wieder die kreative Leitung der von ihr gegründeten M...
  • Sind Messen noch zeitgemäß?

    BriefLetter - Issue 03/2012
    Von Franz M. Schmid-PreisslerDie Fülle von Messen, Ausstellungen, Kongressen und Events rechtfertigt, wie ich meine, die Frage, weil gerade bei Messen sich die Aufwendungen sowohl für die Besucher als auch für die Aussteller explosionsartig entwickeln....
  • Müssen sich Unternehmensberatungen neu erfinden?

    BriefLetter - Issue 03/2012
    Die Diskussion wird seit längerem weltweit geführt. Die führende amerikanische Fachverlagsgruppe Kennedy Consulting Research & Advisory hat dazu eine Reihe interessanter Beiträge veröffentlicht. So haben große international tätige Beratungsgesellsc...
  • Erfolgsfaktor Markenführung

    BriefLetter Special - Issue 03/2012
    Wie die Verleihung der Best Brands 2012 vergangene Woche in München gezeigt hat, gibt es sie, die guten Fälle der Markenführung. Ob BMW, iPhone, HTC oder Amazon – um nur die Sieger in den einzelnen Kategorien zu nennen - jede Marke hat zwar ihre eige...
  • Markenwertorientierung bringt Markterfolg

    BriefLetter Special - Issue 02/2012
    Dass Markterfolg kein Zufall ist, darüber sind sich Fachleute aus Theorie und Praxis ebenso einig wie darin, dass er auch kein „Hexenwerk“ und damit den wenigen vorbehalten ist, die sich auf das Zauberhandwerk verstehen.Wohl aber herrscht eine weitve...
  • Neue Strategien für neue Markterfolge – Was heißt neu?

    BriefLetter - Issue 02/2012
    Franz M. Schmid-Preissler Natürlich gehört es zum Geschäftsmodell der Verlage, zum Beginn eines jeden neuen Jahres Bücher mit neuen Rezepten für Erfolg bringende Marktstrategien auf den Markt zu bringen. Ich habe mir wie jedes Jahr die Mühe gemacht,...
  • Die Marken-Gemeinde als Zielgruppe

    BriefLetter - Issue 02/2012
    Die Marken-Gemeinde als Zielgruppe - das klingt keineswegs revolutionär, ist es aber, denn es stellt mehr oder weniger, aber im Kern doch ganz klar, herkömmliches Marketingdenken auf den Kopf. Zählte es nicht Jahrzehnte zum kleinen „1x1“ des Market...
  • Markenführung braucht eine organisatorische Verankerung

    BriefLetter Special - Issue 01/2012
    Dass die Marke heutzutage in aller Regel der zentrale Wertschöpfungsfaktor eines Unternehmen ist, ist zwar weitgehend (an)erkannt, aber in der Umsetzung zeigt sich häufig noch ein verkürztes und eindimensionales Verständnis von Marke: Marke ist Market...
  • 16.12.2011 wird ein denkwürdiger Tag bleiben - Dr. h.c. Gian Franco Kasper wird mit dem Best of the Alps® Award 2011 ausgezeichnet

    BriefLetter Special - Issue 11/2011
    Dr. h.c. Gian Franco Kasper, Präsident des Internationalen Ski Verbandes (FIS) und Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees, erhielt für seine Verdienste um Sport und Tourismus den Best of the Alps® Award 2011 der 12 Classic Mountain Resorts ...
  • Mit 80 Köchen um die Welt

    BriefLetter - Issue 01/2012
    Die Süddeutsche Zeitung, Deutschlands zweitgrößte Tageszeitung, brachte kürzlich einen Bericht über das Ergebnis einer Strategie, die wir vor Jahren für den Schweizer Skiort St. Moritz entwickelten. In der Tourismusindustrie ist es wie in allen Indu...
  • Eine Milliarde sind eintausend Millionen

    BriefLetter - Issue 01/2012
    von Franz M. Schmid-Preissler„Eine Milliarde sind eintausend Millionen“. - Stimmt. Warum ich das erwähne, wurde ich kürzlich gefragt. Meine Antwort war, weil ich der Meinung bin, dass uns das Gefühl für die Milliarden und Millionen abhanden gekomm...
  • Ach Karl!

    BriefLetter - Issue 12/2011
    Liest und hört man, dass Karl Lagerfeld, einer der ganz Großen in der Welt der Mode mit reichlich Erfahrung auf vielen Märkten, eine neue Modekollektion für die weniger "Betuchten", sprich für den Massenmarkt starten will, kann man nur mit dem Kopf s...
  • Pop-ups und Bannering dienen nicht der Pflege des Markenprofils

    BriefLetter - Issue 12/2011
    Natürlich ist die Welt ohne Internet nicht mehr vorstellbar. Aber die Euphorie mit der die werbungtreibende Wirtschaft dem Internet als Medium für die Markenkommunikation huldigt ist eher bedenklich als uneingeschränkt zustimmungswürdig. Die Aufgeregt...
  • Made in Europe

    BriefLetter - Issue 12/2011
    Die EU- Kommission plant  Änderungen am Warenursprungsrecht. Der Ursprung einer Ware liegt bislang in jenem Land, in dem die „letzte wesentliche, wirtschaftlich gerechtfertigte Verarbeitung erfolgt“. Dieses Prinzip soll dahingehend geändert werden,...
SchmidPreissler SchmidPreissler Strategy Consultants


Specialized in consumer goods related industries, trade and investments.

Independent and personal.

Creative and innovative strategies through intellectual approach: For excellent business results.

Brand equity enforcement and performance, corporate and product brand strategies.

Proven Business Tools:

The Waisted Rectangle©,
the new perception of the consumer market for demand and supply

The 7-Elements-Definition©
of a brand

The ”Enlightened” Consumer©
as target community

The BrandEquity + Performance Program©

The Holistic Corporate Communication Concept©

Special consultancy subjects:

Creating strategic alliances
brand diffusion
joint ventures
mergers & acqusitions

The Waisted Rectangle©

more....

Editor: Dipl. Soz. Maximiliana Schürrle

SchmidPreissler International Strategy Consultants GmbH
The Lion's House
Burgstallerstr. 6
D 83703 Gmund am Tegernsee