Multi Channel Retailing und mehr!
BriefLetter - Issue 07/2013

Ein Bericht vom diesjährigen World Department Store Forum von Franz M. Schmid-Preissler

Die führenden Department Stores der Welt treffen sich einmal im Jahr um über Zukunftsperspektiven zu diskutieren. 2013 fand das Forum in Istanbul statt. Es war beeindruckend, was es zu hören und zu sehen gab.

Wer glaubt, die Department Stores seien wegen der Entwicklung des Online Handels um ihre Existenz besorgt, der irrt. Im Gegenteil die Topmanager führender amerikanischer und asiatischer Häuser sehen im Online Handel eine Chance mit speziellen Multi Channel Konzepten neue Wachstumsmöglichkeiten zu erschließen.

Den Kunden mit neuen Augen sehen, nicht als Konsumenten sondern als Geschäftspartner, war eine weitere Aussage, die wegen ihrer fundierten Begründung Beachtung verdient.

In Hinblick auf die Positionierung sehen sich die führenden Department Stores eindeutig im HighEnd Segment des Marktes. Man will sich nicht über den Preis positionieren, sondern über die Serviceleistungen.

Das Private Label für Billig-Preis-Produkte als Konkurrenz zur klassischen Marke ist out.
Die Department Stores wollen mit ihren eigenen Marken und deren Uniqueness in Bezug auf Qualität beeindrucken.

Auf die Frage eines Journalisten wie er Luxus definiere, antwortete der Präsident der italienischen Fondazione Altagamma : „Luxus ist Excellence“. Dies war im übrigen nicht das einzige Mal, dass die Repräsentanten des Einzelhandels sich mit Wort Luxus differenzierter auseinandersetzten, als dies vielleicht in der Vergangenheit der Fall war.

Social Media ist die Kommunikationsplattform der Zukunft. Daran will und kann eigentlich niemand zweifeln. Und entsprechend richten sich die Unternehmen darauf ein.

Monobrand Stores der Luxury/Excellence Industry sieht man als sinnvolle Einrichtung, weil sie den Charakter der Marken über deren Lebensraum prägen. Monobrand Stores sind die Wohnzimmer der Marken.

Retail Business ist Local Business war ein anderer Grundsatz, der auf dem Forum immer wieder angesprochen wurde.

Neben den Zukunftsmärkten in Asien gilt die Aufmerksamkeit der Department Store Unternehmen  insbesondere Afrika sowie den Veränderungen der Versorgung der Menschen mit Gütern und Dienstleistungen in den sich rapid entwickelnden Megacities, die mitunter die Größe von Ländern erreichen.

 
SchmidPreissler SchmidPreissler Strategy Consultants


Specialized in consumer goods related industries, trade and investments.

Independent and personal.

Creative and innovative strategies through intellectual approach: For excellent business results.

Brand equity enforcement and performance, corporate and product brand strategies.

Proven Business Tools:

The Waisted Rectangle©,
the new perception of the consumer market for demand and supply

The 7-Elements-Definition©
of a brand

The ”Enlightened” Consumer©
as target community

The BrandEquity + Performance Program©

The Holistic Corporate Communication Concept©

Special consultancy subjects:

Creating strategic alliances
brand diffusion
joint ventures
mergers & acqusitions

The Waisted Rectangle©

more....

Editor: Dipl. Soz. Maximiliana Schürrle

SchmidPreissler International Strategy Consultants GmbH
The Lion's House
Burgstallerstr. 6
D 83703 Gmund am Tegernsee